Kontakt
CK Fliesenbau GmbH
Bachwiesenstrasse 8A
61118 Bad Vilbel
Homepage:www.ck-fliesenbau.de
Telefon:06101 5968605
Fax:06101 5969667

Professionelle Komplettbadsanierung

Wir bieten Ihnen einen Komplettservice an, bei dem Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können.

Badezimmer

Ausstellung

In der Ausstellung unserer Partner-Unternehmen haben Sie die Möglichkeit, eine Vielzahl von Fliesen-, Naturstein- oder Mosaik-Mustern zu sehen, zu spüren und zu erleben.

Fliesenmuster

Referenzen

Unsere Aufträge erledigen wir gewissenhaft und leidenschaftlich, von der ersten bis zur letzten Fliese. Denn wir wollen, dass Sie restlos zufrieden sind - ohne wenn und aber.

Badezimmer

Über uns

Wir sind erst zufrieden, wenn Sie begeistert mit unserer Arbeit sind!

Badezimmer

Fliesen - Reini­gung und Pflege

Wir von CK Fliesenbau GmbH für Bad Vilbel und Umge­bung zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Flie­sen und Fu­gen richtig rei­ni­gen und pfle­gen, da­mit Sie sich rund­um wohl­fühlen kön­nen.

Mann und Kind spielen auf dem Fliesenboden in der Küche

Flie­sen sind nicht nur schön an­zu­sehen, son­dern sind sehr lang­lebig, ro­bust, hygie­nisch und vor allem leicht zu rei­ni­gen. Für die Rei­ni­gung von Wand- und Boden­fliesen ist in den meisten Fällen schon lau­warmes Was­ser aus­reich­end und ggf. ein we­nig Neutral­reiniger. Dies schont nicht nur die Um­welt, son­dern lang­fristig auch Ihren Geld­beutel.


Sie benötigen einen Fachmann? Dann vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns!


All­ge­mein­es zur Rei­ni­gung von Flie­sen

Keram­ische Flie­sen ver­fügen dank ihrer ge­schlos­senen Ober­fläche über eine sehr hohe Reinigungs­freundlich­keit. Im Gegen­satz zu an­deren Boden­belägen las­sen sie sich daher äuß­erst leicht rei­ni­gen und pf­legen.

Inno­vative Fliesen­hersteller ver­edeln häufig noch zusätz­lich die Ober­flächen von Flie­sen, um sie noch pflege­leichter und re­sistent gegen Viren zu machen.

Vor­teile bei der Rei­ni­gung von Flie­sen und Fugen:

  • Die Fliese ist ein hygien­ischer Boden- und Wand­belag und bedarf wenig Pflege.
  • Die Reini­gung ist leicht mit Kehr­blech, Staub­sauger und Wischer mög­lich.
  • Auf­grund der ge­schlos­senen Oberflächen­struktur ist eine Rei­ni­gung mit lau­warmem Was­ser oder umwelt­schonendem Neutral­reiniger ausreichend.
  • Wichtig ist, dass Rei­niger von Fu­gen und Flie­sen ab­gespült wer­den und gut ab­trocknen.

Mit die­sem ger­ingen Reinigungs­aufwand werden Sie lange Freu­de an Ihren Flie­sen und Fu­gen haben. Sollten Sie den­noch Fragen, z. B. zu Flecken oder zum rich­tigen Rei­niger haben, neh­men Sie gern Kon­takt zu uns auf.


In diesem Artikel:


Wohn­gesunde Rei­nigung

Für die Reini­gung von Fliesen reicht meistens schon lau­warmes Wasser. Sollte die Ver­schmutz­ung größer sein, ist ein leicht ab­bau­barer, umwelt­verträglicher Neutral­reiniger das Mittel der Wahl. Dank der ge­schlos­senen Ober­flächen­struktur ist die Fliese von Natur aus hygien­isch, besonders leicht zu rei­nigen und nimmt keine Ge­rüche an.

Auch für Aller­giker ist ein Fliesen­boden oder ein Wand­belag optimal, denn Pol­len, Schimmel­pilzsporen und Haus­staub­milben haben keine Chance. Auch Tier­haare lassen sich leichter ent­fernen als z. B. von einem Teppich­boden.

Hund im Hausflur

Welchen Rein­iger für Flie­sen?

Damit es gar nicht erst zu starken Ver­schmutz­ungen Ihrer Fliesen kommt, eignen sich Sauber­lauf­matten, Fuß­matten und Abstreif­roste in Eingangs­bereichen. Was Reinigungs­mittel an­belangt, weniger ist mehr! Hier ist oft ein Neutral­reiniger aus­reichend, wenn es sich nicht gerade um Spezial­flecken handelt.

Ver­suchen Sie keine „Haus­mittel“ ein­zu­setzen und ver­wenden Sie keine Rei­niger mit Fluo­riden, denn die können auch stark ver­dünnt die Fliesen­oberfläche an­greifen. Wenden Sie sich im Zwei­fel an den Fliesen­hersteller oder an uns.

Bei der Rei­ni­gung von Flie­sen unter­scheidet man drei Arten von Reinigung: Die Erst­reinigung nach dem Ver­legen, die Grund­reinigung z. B. nach einer Sanier­ung und die Unterhalts­reinigung als regel­mäßige Rei­ni­gung. Für die ver­schie­denen Arten der Rei­ni­gung sind im Fliesen­fach­handel Spezial­reiniger erhältlich. Sollten Sie einen spe­zi­ellen Rei­ni­ger be­nötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter!

Erst­reinigung

Erstreinigung von Fliesen

Die Erst­reinigung schließt sich un­mittel­bar an die Ver­leg­ung und Ver­fug­ung an. Dabei wird der Bau­schutt und der Zement­schleier entfernt. Nach der Er­härt­ung sind die Reste des Ver­fugungs- und Verlege­materials nur schwer mit sauren Spezial­reinigern zu ent­fernen, deshalb sollte die Erst­reinigung direkt im An­schluss er­folgen.

Grund­reinigung

Grundreinigung von Fliesen

Die Grund­reinigung ist eine inten­sive Zwischen­reinigung, z. B. nach einem Haus- bzw. Wohnungs­kauf oder nach einer Sa­nier­ung. Hier wer­den spezi­elle Fliesen­reiniger ein­gesetzt und ggf. auch mit mecha­nischen Reinigungs­geräten nach­geholfen, die sich spe­ziell zur Grund­reinigung von Flie­sen eignen.

Unterhalts­reinigung

Unterhaltsreinigung von Fliesen

Die Unterhalts­reinigung ist bei Flie­sen un­kompliziert. Ver­wenden Sie für die Pflege ein­fach ein wenig Neutral­reiniger. Ab­stand neh­men sollten Sie von Rei­nigern mit zusätz­lichen Pflege­mitteln, denn Sie kön­nen die Eigen­schaften keram­ischer Flie­sen damit un­gewollt ne­gativ hin­sichtlich Op­tik, Hy­giene und Tritt­sicher­heit be­ein­flussen.


Wie rei­nigt man Fu­gen?

Fugen sol­lten eben­falls vor­sicht­ig ger­einigt wer­den. Bei den Fu­gen unter­scheidet man drei Ar­ten. Die Silikon­fuge, die Zement­fuge und die Epoxid­harzfuge.

Die Silikonfuge ist ein Ein­komponenten­dichtstoff zur Ab­dichtung von Bau­teilen wie Bade­wanne und Du­sche. Auch mit schwa­chen Chlor­reinigern kann das Ma­terial ge­reinigt werden, aber dass sol­lte nicht täglich pas­sieren. Täg­lich reicht das Ab­spülen nach dem Du­schen oder Bad mit kla­rem Was­ser aus so­wie die an­schließ­ende gründ­liche Trock­nung.

Die Epoxidharzfuge wird häufig im gewerb­lichen Ber­eich ein­gesetzt, z. B. in Kranken­häusern, Groß­küchen und Schwim­mbädern. Die Fuge aus Harz und einem Här­ter ist wasser­dicht, chemikalien­beständig und leicht mit milden alkal­ischen oder sau­ren Re­inigern zu rei­nigen. Alter­nativ oder er­gänz­end kann auch mit Dampf bis 60 °C ge­rei­nigt werden.

Fugenreinigung

Die Zementfuge ist die häuf­igste Fuge. Zement­fugen müs­sen vor der Rei­ni­gung mit ei­nem (am besten) alkal­ischen Rei­niger im­mer vor­genäs­st wer­den, um das Ein­dringen des Rei­nigers in die Fuge zu ver­hindern. Tipp: Ver­meiden Sie säure­haltige Rei­ni­ger.


Wie ent­fernt man Flecken?

Bei Flecken genügt oft schon warm­es Was­ser. Handelt es sich um hart­näckige Flecken, dann hilft viel­leicht ein Blick in dieses „Fleckweg-Lexikon“:

Mann mit fragendem Blick

Wie viel ko­sten Spe­zial­rei­ni­ger für Flie­sen?

Auf dem Markt sind unter­schied­liche Her­stel­ler für Fliesen­spezial­reiniger zu fin­den.

Wicht­ig ist hier, sich an die Reinigung­sempfehl­ungen des Fliesen­herstellers zu halten und den ent­sprechen­den Rei­niger aus­zu­wählen.

Sol­lten Sie Hil­fe bei der Aus­wahl benö­tigen, helf­en wir Ihn­en ger­ne weit­er.

Sparschwein

Wir können Ihnen bei Ihrem Bau­vor­haben weiter­helfen. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems Building GmbH & Co. KG